Spieleabend Zombicide und Phase 10

Am Freitagabend haben wir einen Spieleabend zu dritt veranstaltet. Zuerst wollten wir unbedingt Zombicide mit mehr als zwei Spielern ausprobieren. Wir haben uns dazu eine Mission aus Toxic City Mall rausgesucht, bei der man sich über eine längliche Karte bewegt, einen Molotowcocktail bauen muss und sich zum Giftmonstrum durchkämpft, um dieses zu erledigen. Da viele der Zombies ersteinmal an einer Tür hängen bleiben, fanden wir diese Mission gut, um unserem Zombicide-Neuling die Regeln näher zu bringen. Ich denke wenn man dieses Spiel erklärt bekommt, erschlägt es einen erst einmal. Drei Aktionen, suchen, Ausrüstungen finden, hier mit einem Würfel würfeln, hier mit 5, dieser Zombie sieht dich nicht, usw. 😉 Allerdings ist doch alles recht logisch und schon nach wenigen Spielrunden wird die Mechanik klar. So erging es zumindest unserer Mitspielerin. Zum Spiel Spiel zu dritt ist zu sagen, dass sich eigentlich nicht viel ändert. Anstatt dass zwei Spieler je drei Überlebende kontrollieren, starten hier eben drei Spieler mit je zwei Überlebenden. Obwohl die Mission leider gescheitert ist, hat es uns dennoch großen Spaß gemacht. Ich würde sagen, zu dritt macht es genauso viel Spaß wie im Spiel zu zweit. Nicht mehr und nicht weniger.

Danach kam noch Phase 10 auf den Tisch. Ich liebe dieses Spiel 🙂

Ein simples Kartenspiel, bei dem man sich seine Aufgaben wie z.B. „eine Achterfolge“ zusammensammeln muss. Ein wenig schade finde ich, dass es außer einer Aussetzen-Karte wenig Interaktionen zwischen den Mitspielern gibt. Ist man einmal weiter abgefallen, weil man mehrere Male an seiner Phase gescheitert ist, gibt es kaum ein Aufholen mehr. Beim gleichnamigen Brettspiel wurde das super gelöst, indem man auch mal eine Phase überspringen darf, wenn man diese ausgelegt und die Runde beendet hat. Ansonsten kann sich das Spiel für den Zurückliegenden auch einmal ziehen bzw. etwas frusten. Da ich am Freitag aber gewonnen habe, war bei mir von Frust keine Spur *g*

Phase 10 finde ich zu dritt am Optimalsten, da es dadurch nicht ganz so lange dauert. Wenn wir mal weniger Zeit und Lust hatten, haben wir das Spiel einfach auf „Phase 5“ gekürzt. Das ist ja jedem selbst überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.