Spieleabend mit Mysterium und Bohnanza

Am Mittwoch fand zum zweiten Mal unser monatlich stattfindende Spieleabend statt. Es war erst das zweite Treffen und beim ersten konnte ich wegen Krankheit leider nicht teilnehmen.

Wir waren zuerst fünf Personen, später kam noch ein sechster Mitspieler dazu. Die meisten kennen kaum eins unserer Spiele. Ich hab sofort Mysrerium vorgeschlagen weil es sich ausgezeichnet zu fünft spielen lässt und nicht gleich ein harter Strategie-Brocken ist. In der ersten Runde habe ich den Geist verkörpert und fand es richtig schwer aus den vorhandenen Karten brauchbare Hinweise zu geben. Oft haben die Karten auch gleich zu mehreren möglichen Tätern oder Tatorten gepasst.

Wir haben vorerst mal auf „leicht“ gespielt und die Marker und den somit gewonnen Fortschritt bei der Endrunde weggelassen.

Bei der zweiten Partie wollte mein Bruder der Geist sein. Diese Runde fand ich spannend weil er die Karten nochmal ganz anders interpretierte als ich und die meisten anderen 😉  das Schöne bei dem Spiel ist eben, dass es kein richtig oder falsch gibt sondern man einfach etwas Phantasie mitbringen muss und dass es kaum zu Wartezeiten kommt, da die Ermittler alle zusammen spekulieren können.

Mysterium hat allen Beteiligten auf Anhieb gefallen und wird sicher bald wieder auf den Tisch kommen.

Während des Spiels ist unser sechster Mitspieler angekommen und so haben wir uns zu sechst in eine Runde Bohnanza gestürzt. Zwei Personen hatten das Spiel noch nie gespielt, aber trotzdem schnell begriffen. Am Ende drehte es sich nur um ein paar Taler. Ich mag es immer, wenn auch Neulinge ab der ersten Runde eine Chance auf den Sieg haben. Das ist bei komplexeren Spielen  wie Agricola z.B. leider nicht der Fall, weil man  einfach durch die Erfahrung besser wird.

Alles in Allem war es ein sehr schöner Abend. Ich hoffe es findet bald der nächste statt und wir können die Leute noch für weitere Spiele begeistern.

Heute werde ich mir zusammen mit meinem Freund eine lange Runde Mage Wars zu Gemüte führen.  Das ist ja immer gleich ne Tagesaufgabe und heute haben wir mal sonst nichts vor 🙂

LG Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.