Bleiben Lieblingsspiele?

Die Liste meiner Favoriten ändert sich ständig.

Grundsätzlich entwickle ich bei neuen Spielen immer gleich eine Euphorie, die oft aber auch genauso schnell wieder verfliegt.

Ein gutes Beispiel ist z.B. Smallworld. Ich musste es unbedingt haben, habe mir gleich Erweiterungen dazu gekauft, habe es geliebt und finde es mittlerweile eher so lala. Mit Thunderstone ging es mir ähnlich.

Bisher habe ich viele Spiele gekauft, alle aufbewahrt und gehortet, aber wenn ich ehrlich bin waren einige davon schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Ich werde langsam (wie vermutlich viele von euch) dazu übergehen Spiele auch wieder zu verkaufen, denn langsam mangelt es an Platz und Geld 😉

Unangefochtene Favoriten bisher sind Zombicide, Agricola und Dominion. Wie sieht das bei euch aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.