Neuigkeiten von Ina

Weil ich Colt Express günstig bekommen konnte, habe ich mir ausnahmsweise mal ein Familienspiel zugelegt. Von einem Spiel des Jahres wird man ja auch selten enttäuscht.

Bisher haben wir eine Proberunde gespielt, leider nur zu zweit.

Der Zug ist relativ schnell aufgebaut und das Aufbauen macht auch noch Spaß. Künftig kann man ihn in der Schachtel verstauen.

Zu zweit kann man das Spiel noch etwas planen: Ok, er schießt auf mich, dann verschwinde ich nach oben, dann nimmt er hier was auf, dann könnte ich den dort boxen usw. Die Runden, in denen verdeckt gespielt wird, bringen hier die meiste Spannung. Ich finde es sehr lustig, wenn der Plan so gar nicht aufgeht und die Schläge auf einmal ins Leere gehen oder der Mitspieler Beute aufnehmen möchte, wo gar keine ist, weil ich ihn vorher einen Waggon weiter gehauen habe 🙂

Ich denke aus diesen Gründen bringt Colt Express aber erst mit mehreren Mitspielern den größten Spaß. Es ist dann durch die Menge der Aktionen viel weniger planbar und das soll dieses Spiel auch gar nicht sein. Es geht in erster Linie um Fun und nicht um Strategie.

Im letzten Spieleabend konnte ich es leider nicht auf den Tisch bringen, es wurde Carcassonne und Legenden von Andor gespielt. Carcassonne verlief recht unspektakulär und Legenden von Andor konnte nicht wirklich zünden. Es war den (hauptsächlich) Gelegenheitsspielern zu Text-lastig und einen Tick zu kompliziert. Ich denke, dass ein Spiel wie Colt Express in dieser Gruppe bessere Chancen hat 🙂

Uns fehlen noch ein paar Freaks, die komplexere Spiele wie Winter der Toten oder Caverna mit uns spielen. Aber ich denke den ein oder anderen in meinem Freundeskreis werde ich noch soweit bekommen.

Was gibt es sonst neues? Ich gebe Unmengen an Kohle bei Kickstarter aus. Nach This War of Mine habe ich auch Massive Darkness und jetzt vermutlich noch The Walking Dead No Sanctuary mit finanziert. Ich muss meine Brettspiel-Sucht definitiv zurückschrauben, sonst muss ich Insolvenz anmelden, aber ich freue mich schon unglaublich auf die Spiele, die leider erst nächstes Jahr ankommen werden 😉

Was gebt ihr monatlich für Spiele aus und was habt ihr für Erfahrungen mit Kickstarter-Spielen gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.